Die Akasha Chronik oder das Akasha Feld ist eine wunderbare, sehr interessante Reise, die jedermann eingehen kann. Es ist ein geistiges Weltengedächtnis, dass dir die Antworten auf deine Frage liefern kann. Wenn du weißt, wie du Zugriff darauf bekommst, wirst du erstaunt sein, was darin verborgen liegt.

Lasse dich auf diese Reise ein und entdecke, was die Akasha Chronik für dich bereithalten kann.

Was ist die Akasha Chronik?

Die Akasha Chronik beschreibt ein riesiges engergetisches Feld aus bedingungsloser Liebe. Es ist nicht greifbar und man kann es nur mit dem dritten Auge sehen. Es ist ein feinstoffliches Konstrukt der Ätherwelt. Alle Gedanken, Gefühle, Worte und Menschen, die jemals gelebt haben, leben werden, oder gerade leben sind in dieser Chronik verzeichnet. Es ist wie eine Bibliothek des Lebens.

Schauen wir uns noch einmal genauer an, was im Akasha-Feld wirklich ist:

  • Jeder Gedanke, der jemals gedacht wurde
  • Jedes Wort, das jemals gesprochen wurde
  • Jede Handlung, die jemals unternommen wurde
  • Informationen über vergangene Leben, gegenwärtige, sowie zukünftige Lebenswahrscheinlichkeiten
  • Jedes Gefühl, das jemals gefühlt wurde

Warum ein Zugriff auf das Akasha Feld dir helfen kann
Wenn du nun in diese Bibliothek eintauchst, kannst du eine Menge sehr wegweisende Aspekte für dich bereithalten. Wenn alle Erfahrung, die bereits einmal gemacht wurden, darin enthalten sind, müsstest du einige der Fehler nicht noch einmal wiederholen.

Stelle dir folgende Bereiche einmal vor:

  • Lerne aus früheren Lebenserfahrungen
  • Heile Traumata von früheren Lebenserfahrungen
  • Entwickle mehr Selbstvertrauen und beseitige die Zweifel
  • Verstehe was du lernen oder überwinden willst
  • Lebe das Leben in vollen Zügen
  • Stärke deine Intuition
  • Verbinde dich mit deinem höheren Selbst

Wie du auf das Akasha Feld zugreifen kannst

Um auf die Akasha Chronik zuzugreifen, brauchst du als allererstes Ruhe. Am besten klappt es in der Meditation. Was das ist und wie Meditation am besten klappt, haben wir in diesem Beitrag beschrieben. Verbinde dich mit deinem dritten Auge, bitte deinen Geistführer, oder Engel um Unterstützung und habe den Willen, jetzt auf das Akasha Feld zuzugreifen. Sehr hilfreich ist es, dir eine Tür vorzustellen, die in die Akasha Chronik führt.

Wenn du soweit bist, geh durch diese Tür hindurch und vertraue dir und deinen geistigen Lehrern, vertraue dem Universum und lasse dich voll und ganz auf diese Reise ein. Stelle deine Frage und lass es einfach geschehen. Es werden vielleicht Bilder erscheinen, Worte, Personen, Gefühle…. ganz egal was es ist, es ist genau richtig für dich.

Es ist schwer zu beschreiben, was dich hinter der Tür wirklich erwartet, denn es ist für jeden Menschen sehr individuell. Die geistige Welt weiß bereits, warum du die Chronik aufsuchst. Sie wird dir vielleicht eine andere Antwort auf deine Frage geben, als du erwartest. Sie erkennt das wahre Problem hinter deiner Frage und zeigt dir, oder sagt dir das, was dir wirklich hilft zur Heilung.

Es ist eine Reise, auf die du dich einlassen solltest, nehme alle Ideen und Gedanken auf und sei dankbar dafür.

Hattest du auch schon Zugang zur Akasha Chronik? Wie sind deine Erfahrungen damit? Wir freuen uns auf deine Nachricht